Archiv der Kategorie: Predictive Coding

Die Bombe? Eine Rückfrage

Dirk Baecker

Bei diesem Thema kann man sich nur in die Nesseln setzen. Wer durchschaut schon, was technisch möglich ist und was nicht. Axel Pentland, einer der Vordenker und Vorpraktiker der Big-Data-Prognose menschlichen Handels, behauptet, man könne 40% der Entscheidungen von Menschen auf der Grundlage der Einschätzung ihres bisherigen Verhaltens und ihrer Kontakte vorhersagen. Blieben 60%, mit denen wir tagtäglich das Selbstbild einer liberalen Gesellschaft bestätigen. Das Modell, das den Algorithmen zugrunde liegt, die diese Vorhersagen treffen, hat er in seinem Buch „Social Physics“ (New York 2014) publiziert. Siehe meinen Kommentar dazu hier. Aber ist es das? Ist man inzwischen nicht viel weiter?

Weiterlesen